Ich wollte dieses Jahr in meinem Urlaub mal eine Großstadt in Deutschland besuchen, erst stand Berlin auf dem Plan, es ist aber dann Hamburg geworden. Nico hatte mich zu sich nach Hause eingeladen, um Hamburg zu entdecken. So machte ich mich mit dem FlixTrain auf nach Hamburg!

Nach 4 Stunden dann die Ankunft in Hamburg.

Angekommen am Bahnhof, merkte man sofort das man in einer Millionenstadt ist. Dann mal den Ausgang gesucht und mich eben orientiert. Ich hatte mich mit dem Nico an einem Ort in Hamburg verabredet. Nun machte ich mich mit dem Fahrrad auf. Da ich in Düsseldorf ja schon einiges vom Verkehr gewohnt bin, war ich doch recht erschrocken. Hier in Hamburg ist es noch schlimmer - viel schlimmer. Radwege aus den 70er Jahren, rauf auf den Gehweg, 10 Meter später wieder runter usw.

Einen einheimischen Fremdenfüher zu haben, ist eine sehr angenehme Sache. Hier ein paar Eindrücke aus Hamburg.

Speicherstadt

Hafenrundfahrt

Mini Wunderland

Viele U-Bahnhöfe gibt es in Hamburg

Mein Highlight, die Elbphilharmonie

Der alte Elbtunnel