Wenn man ein wenig mit Bitcoin spielen möchte, stolpert man über Webseiten wo man sich eine Bitcoin-Adresse erstellen kann. So habe ich auch angefangen, aber ich habe da immer die ganze Zeit ein schlechtes Gefühl bei. So habe ich mich mal nach einem Bitcoin Wallet umgesehen. Das Bitcoin Wallet Electrum gibt es für alle großen Plattformen (Linux, Windows, OSX und Android). Da meine aktuelle "Strategie" beinhaltet ein eigenes Notebook nur für die Kryptowährung fertig zu machen, kommt natürlich nur ein Linux Mint Cinnamon 18.2 in Betracht. 😀

 

So sieht das Hauptfenster von Electrum aus, aber fangen wir mal vorne an - bei der Installation.

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittener

Heute schauen wir uns mal an, wie sich das Ganze verhält, wenn man zwei GPU's in so eine Mining-Kiste einbaut. Das Erste was mir die letzten Tage aufgefallen ist - explodierende Preise für Grafikkarten. Meine erste kostete 272€, soll aktuell knapp 329€ kosten. Gut, die Händler haben verstanden das man so relativ schnell dicke Kohle machen kann. Kann man es Ihnen verdenken? Man nutzt halt nur eine aktuell knappe Marktlage aus.

Ich teile das mal wie gewohnt in zwei Teile auf, die Installation der Hardware und die Software. Fangen wir mit der Hardware an.

 

Hardware

Das erste was man bemerkt, wenn man sich mit dem Thema einer zweiten Grafikkarte beschäftigt, man hat Platzprobleme. Aktuelle Grafikkarten sind sehr breit, was einem den Zugang zum zweiten Steckplatz unmöglich macht.

Seite 1 von 2

Gib mir einen Kaffee aus ;)

Suchen..

TEST
Krypto in Joomla Artikel

Werbung

Login Form

© 2017 frank-mankel.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information